dorli

Dorli - It´s only me!
 

Letztes Feedback

Meta





 

Weihnachten

Und meine Seele spannte
weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande,
als flöge sie nach Haus.

Diese Zeilen aus "Mondnacht" von Eichendorff beschreiben meine Gefühlslage zu Weihnachten immer am besten. Irgendwas zwischen Heimweh und Fernweh. Zwischen Familie und Freunden. Zwischen Heimat und Wohnort.

Allen ein frohes Fest. Keinen Stress. Keinen Streit. Keine Tränen.
Viel Freude. Viel Lachen. Und Ruhe.

23.12.08 13:56, kommentieren

Werbung


Selbstliebe

Ich achte auf meine Bedürfnisse.
Ich nehme meine Gefühle wahr.
Ich sorge gut für meinen Körper.
Ich nehme mir Zeit für mich und lass die Seele baumeln.
Ich danke meinem Körper für seine zuverlässigen Funktionen.
Ich höre hin wenn mein Herz spricht.
Ich bin der wichtigste Mensch im Leben für mich.

Heute gelesen und für WICHTIG befunden. Man sollte nie sich selbst vergessen.

10.12.08 15:46, kommentieren

zweiter versuch

Der erste Versuch einen Blog zu schreiben ist gescheitert. Dies ist also nun der zweite Versucht. Mit dem Wissen, was ich diesesmal "besser" machen kann.

Oft habe ich in letzter Zeit Blogs gelesen, nachdem dieses Medium viele Jahre gänzlich an mir vorbeigegangen ist. Viele waren nicht nur "gut" sondern "ausgezeichnet".
Momentaufnahmen vom Leben. Vom realen Leben, draußen in der Welt. Oft habe ich dabei gelacht, geweint, mich gefreut und mitgelitten.

ICH? Wer ich? Na ich eben, Ehefrau, Mutter, Tochter, Schwiegertochter, Freundin, Schwägerin, Tante, Seelenverwandte, Nichte, Cousine und noch vieles mehr.

3.12.08 15:50, kommentieren